Blockchain in a virtual nutshell

Digital Talk zu #Blockchain in a virtual Nutshell vom Marketing-Club Hannover e.V.

Unser COO, Taina Temmen, ist zu Gast beim Marketing Club Hannover und diskutiert mit zwei weiteren Experten Dr. Peter Vatter und Thorsten Anding zu Blockchain und ihre Bedeutung für die Zukunft.

Digitale Datenblöcke, die mit jedem Block wachsen und auf dezentralen Computern gespeichert werden – das ist Blockchain!

Wir erkennen heutzutage, dass die Digitalisierung entscheidend für eine wirklich digitale und globale Wirtschaft ist und die Blockchain-Technologie eine zentrale Rolle in dieser und in der Gesellschaft spielen wird. Denn mit der fortschreitenden Entwicklung gewinnt die Sicherheit von Transaktionen im World Wide Web an Bedeutung.

Neue Chancen am Markt, weniger Informationsasymmetrien, geringere Verzögerungszeit bei Prozessen – nur einige der weitreichenden Vorteile, die wir durch die Digitalisierung erfahren. Die hochwertigere Verknüpfung bietet Spielräume, neue Verfahren und Systeme zu testen und den Kanal „Internet“ weiter auszubauen. Neben den positiven Merkmalen birgt die digitale Welt aber auch Gefahren: Wie kann eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen internationalen Geschäftspartnern bewerkstelligt werden und welche Möglichkeiten bestehen, sich online sicherer zu vernetzen? Gibt es überhaupt solche Chancen?

Die Antwort: Ja, zum Glück! Die sogenannte Blockchain, besser die Distributed Ledger Technology (#DLT), ist die Technologie hinter Bitcoin und weiteren Kryptowährungen. Glauben wir den Experten, ist die Blockchain einer der zentralen Pfeiler unserer zukünftigen Automatisierung und Digitalisierung der Wirtschaft. Einige nennen sie bereits die neue, 5-te technologische Revolution.

In welchen Geschäftsmodellen können Blockchains erfolgreich eingesetzt werden?

Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial ganze Branchen umzukrempeln. Eine Twitter-Search nach den Hashtags #blockchain #geschäftsmodell bestätigt dies.

Anbei ein paar ausgewählte Branchen:

  • Banken

Blockchain kann beispielsweise zur Abrechnung und Übertragung von Wertpapieren eingesetzt werden, um Transaktionen valide zu kommentieren und Abläufe zu beschleunigen.

  • Musikbranche

Künstler können durch Blockchain direkt Einfluss auf die Rechte an ihrer Musik und die Nutzungsbedingungen nehmen. Und den Verkauf ihrer Musik sogar selbst steuern, indem Nutzung und Zahlung an einen Algorithmus gekoppelt ist, der in eine Blockchain integriert ist.

  • Smart Contracts

Die Verträge sind deshalb “intelligent”, weil sie eine Aktion automatisch auslösen, wenn ein vorab programmiertes Ereignis eingetreten oder erfüllt ist. So wird eine Zahlung ausgelöst, wenn ein Nutzer eine Wohnung oder ein Auto ordnungsgemäß zurückgegeben hat. Wenn man sich jetzt vorstellt, dass die Nutzung mittels Smart Contracts auf Basis von Blockchain abgewickelt wurde, dann kann man erahnen, welche Sprengkraft diese Verträge haben. Mietzentralen oder digitale Plattformlösungen für Standardverträge sind im Vergleich dazu ineffizient (Hopf & Picot, 2018). Oder ein Hauskauf  – sobald der Käufer den Preis an den Verkäufer entrichtet hat, wird ihm das Haus übertragen – oder bei Vermietungen  – hier gibt es einen digitalen Schlüssel. Alles Geschäftsmodelle, die Plattformen wie Airbnb in Frage stellen.

  • Versicherungsbranche

Ähnlich wie bei Smart Contracts können Versicherungsbedingungen durch intelligente Codes auf Basis der Blockchain dynamisch an das Verhalten des Versicherungsnehmers angepasst werden und die Prämienzahlungen darauf geregelt werden, wie die Kfz-Versicherung in Abhängigkeit von der Fahrleistung.

  • Gesundheitswesen

Sensible Daten wie die Patientenakte, medizinische Befunde und Krankheitsverläufe werden gesperrt und nur ausgewählte Nutzer bekommen Zugriff auf die hinterlegten Daten, die zuvor vom Eigentümer freigeschaltet werden.

  • Identitätsmanagement

Die Verifizierung der Identität von Personen ist in vielen Geschäftsbereichen eine Herausforderung. Durch die umfangreichen Datenbestände in einer Blockchain lassen sich Personen sicherer und schneller identifizieren als bisher. Sogar Ausweisdokumente sind durch die Blockchain-Technologie digital umsetzbar und schützt so vor Datenverlust.

  • Patentwesen

Aktuell werden deutsche Patente über das DPMA registriert. Mit einer Blockchain können die Dokumente zum Nachweis des geistigen Eigentums direkt in der Blockchain abgelegt werden. Wenn die Zertifikate über eine Verschlüsselung garantiert werden, können diese die Existenz dieser Dokumente regeln. Sie könnten weltweit überprüft werden.

  • Wahlsysteme

Für digitale Wahlsysteme kann die Blockchain die Anonymität des Wählers ebenso sicherstellen wie den Schutz vor Manipulationen.

 

 

 

 

 

 

 

Verwandte Einträge

EDITIVE Logo

EDITIVE GmbH
Carl-Thiersch-Straße 2B
91052 Erlangen

Copyright © 2020 EDITIVE

Folge uns